Autofreier Tag

Die Schüler/innen der 2BK waren bei der Aktion „Autofreier Tag“ der Stadtgemeinde Oberwart im Kulturpark dabei. Gemeinsam mit dem Lehrerteam Andreas Hoffmann und Charlotte Tschögl-Kremsner haben sich die Schüler/innen Gedanken zum Thema „Verkehr“ gemacht. Verbunden mit der Frage „Wie kann ich sinnvoll mehrere Dinge auf einmal transportieren?“ wurde ein Geschicklichkeitsparcours aufgebaut, bei dem die teilnehmenden Schüler/innen der VS und der EMS Oberwart aus 3 "Paketstationen" insgesamt 12 Pakete mit einem Skateboard zu unserem Stand bringen mussten. Die Kinder haben ihre Ladung so „gepackt“, dass die Pakete auch in der richtigen Reihenfolge gemäß der Nummerierung abgeladen werden konnten.

Es war viel Spaß mit dabei und dahinter liegt auch eine tiefergreifende Idee: wir wollen darauf aufmerksam machen, dass man beim Transport auf vieles aufpassen muss, damit es Sinn ergibt – das Geheimnis der „6R“… - Toll, dass so viele Schüler/innen mitgemacht haben und „Danke!“, dass wir mit dabei sein durften!