schuesse14-1
schuesse14-2
schuesse14-1
schuesse14-2

Die Schüsse von Sarajevo

Die Schüsse von Sarajevo" - ein Drama mit historischem Hintergrund -  sahen die Schüler/innen der 3.,4. und 5. Jge. am 18.11. im Theater in der Josefstadt. Das Theater in der Josefstadt hat mit dem Stück "Die Schüsse von Sarajevo" einen klaren Schwerpunkt auf das Gedenkjahr 2014 gelegt. Das Stück basiert auf dem Roman "Der letzte Sonntag" von Milo Dor. Der 28. Juni 1914, der Tag des Attentats auf Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie Chotek, ist der letzte Sonntag des alten Europa, seine Folgen reichen bis heute. Regisseur Herbert Föttinger lässt das Stück bewusst in der Zukunft beginnen. Der Untersuchungsrichter Leo Pfeffer, gespielt von Erwin Steinhauer, soll  die Hintergründe des Attentats aufklären, gerät aber aufgrund seiner Beziehung zu einer Serbin, gespielt von Julia Stemberger, in einen moralischen Konflikt.