rom-11

BHAK-Oberwart auf den „Spuren Goethes nach Rom“

In der 2. Schulwoche waren zwei Maturaklassen der BHAK–Oberwart, der Lehrplan der Handelsakademie sieht im Fach Deutsch die Erstellung eines Kulturportfolios vor, mit ihren Deutsch – Professoren, Mag. Brigitte Schurmann und Mag. Harald Himmler, über Verona nach Rom gekommen.
In Verona faszinierten die Arena und das Drama um „Romeo und Julia“ ebenso wie die Kunst- und Kulturschätze der ewigen Stadt, von den römischen Foren, den Katakomben über Dom und Kuppel zu Sankt Peter bis zum Kolosseum und den Trevi-Brunnen. Die „Casa di Goethe“ in der Nähe des Piazza del Populo sowie das Wohnhaus der Ingeborg Bachmann wurden ebenfalls aufgesucht.
Das dichte Programm beeindruckte die 29 Schüler/innen, welche die Kultur Italiens von gestern und heute kennenlernten. Abgeschlossen wurde die 6-tägige Kulturreise mit einem Besuch der Serenissima, der immer wieder attraktiven Stadt Venedig.

Das war ein gelungener Start in den fünften und letzten Jahrgang.